Mut zur Lücke war stets der Geist des Fortschritts. Daher wurde neben dem Herren-Team 2016/2017 kurzfristig auch eine Mixed-Mannschaft in der Stadtliga gemeldet. Ein Experiment, aber zwei Meisterschaften und damit zwei Aufstiege bis in die 1.Liga zeugen von einem vollen Erfolg. Ob das Team, das sich weiterhin nur zu den Spielen trifft, sich auch dort wird behaupten können, wird die neue Saison zeigen.

Sperrung Sporthalle Realschule Höntrop

Die Stadt Bochum hat mitgeteilt, dass der Hallenboden der Sporthalle Realschule Höntrop erneuert und daher die Halle ab Montag, den 11.11.2019 komplett gesperrt ist. Der Vorstand hat einen Alternativplan für die ausgefallenen Trainingseinheiten erstellt und auf dieser Seite veröffentlicht. Die Sanierung dauert voraussichtlich bis zum 15.12.2019.

Auch im fünften Spiel der Rückrunde ist das Mixed-Team des Turnbund ungeschlagen geblieben.

Dabei wollte der Tabellenführer in seinem letzten Saisonspiel mit einem Sieg in Höntrop erneut die Meisterschaft in der 1.Stadtliga feiern. Aber die Höntroper Mannschaft, die nach der Hinrunde mit nur einem Sieg abgeschlagen auf dem Relagationsplatz lag und dann eine bislang bärenstarke Rückrunde mit nur einem Satzverlust gespielt hat, hatte da etwas dagegen.

Die Spieler zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und konnten von Beginn an den Gast aus dem Bochumer Osten unter Druck setzen. Aaron und der schon zuletzt so starke Pascal machten im Angriff viele Punkte für den Turnbund. Am Ende ging das Spiel klar und verdient mit 3:0 (25:17, 25:21 und 25:20) an TBH.

Kommentar des Zuspielers: "Leider haben wir uns erst in der Rückrunde so richtig gefunden. Aber immerhin hat diese gezeigt, dass wir jedes Team der Liga schlagen können."

Am Mittwoch kommt es zum letzten Spiel der Saison in der Realschule Höntrop. Um 20.30 Uhr trifft das Team auf den SVE Grumme.


Jetzt den TBH unterstützen!