Seit 1987 gibt es beim TB Höntrop bereits ein weibliches Volleyballteam. 

Trainingszeiten: 
Dienstag

20:00-22:00

Donnerstag

20:00-22:00

Segment 1 (links)
Am vergangenen Samstag Abend stand das Heimspiel gegen den ATV Haltern an.

 

Im Hinspiel gingen wir mit der wohl schlechtesten Leistung der letzten Jahre mit 0:3 unter. Ein Tag an dem absolut nichts funktionieren wollte. So wollte man alles daran setzen dieses Spiel zu gewinnen. Im Hinspiel war es noch der Anfang unserer kleinen Krise. Jetzt im Rückspiel sollte es der endgültige Ausstieg aus der Krise bedeuten.

Mit dem Selbstvertrauen der letzten Wochen im Rücken waren wir fest dazu entschlossen, uns beim Gegner für das Hinspiel zu revanchieren. Obwohl es am Anfang noch etwas holprig ins Spiel ging, verflogen die kleinen Unstimmigkeiten in der Folge relativ schnell und es zeichnete sich früh im Spiel ab, dass wir unserem Gegner deutlich überlegen waren. Sowohl gegen unseren Aufschlag als auch gegen unseren Angriff hatte Haltern meistens kein Mittel zur Verteidigung. Nach dem Gewinn des ersten Satzes war den meisten Beteiligten schon klar, dass hier im Normalfall nichts mehr anbrennen würde. So konnten wir auch Spielerinnen, welche sonst weniger Einsatzzeiten bekommen, die Chance geben sich zu präsentieren. Aber auch diese Spielerinnen lieferten von Anfang an ab und empfehlten sich damit für die nächsten Wochen. Alles in allem war es eine gute Teamleistung, welche Hoffnung für die nächsten Wochen bringt. Unsere direkten Konkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte haben wir in den letzten Wochen nun alle geschlagen, sodass wir so langsam wieder nach oben schauen können. Wie gut wir aktuell wirklich in Form sind, werden die nächsten Wochen zeigen. Denn da finden die Spiele gegen die obere Tabellenhälfte ab - unseren neuen direkten Konkurrenten. Wo die Reise am Ende hingeht, ist schwer zu sagen. Eins steht jedenfalls fest: nach oben ist bis auf Platz 1 wieder alles möglich.


Jetzt den TBH unterstützen!