VOLL[EY]-COOL 2012

Seit Ende 2010 bietet der Turnbund auch für coole Jungs Volleyballtraining an. Unter dem Motto "VOLL[EY]-COOL" können sich die Jungs mit anderen Teams aus der Westdeutschen Volleyballjugend messen.

Und dabei wurden in den ersten sieben Spielzeiten schon beachtliche Erfolge erzielt, denn bereits achtmal (8!) gelang einem Team der Sprung zu den Westdeutschen Meisterschaften! Du bist jederzeit herzlich dazu eingeladen bei uns vorbeizuschauen. Aktuell haben wir Teams von der U12 bis zur U20 und wir freuen uns über jeden neuen Sportler. Trainingszeiten findest Du, wenn rechts auf eine der Mannschaften klickst. Für die neue Saison 2018/2019 gelten folgende Jahrgänge:

U12 (2008 und jünger) / U13 (2007 und jünger) / U16 (2004 und jünger) / U18 (2002 und jünger) / U20 (2000 und jünger)

Darüber hinaus haben wir noch eine weitere Gruppen, die nicht im Liga-Spielbetrieb unterwegs sind (siehe Menüpunkt "Hobby").

Auf für die meisten völlig neues Terrain wagten sich am letzten Ferientag elf Jungs aus der U14, U18 und U20.

Voraussetzung war lediglich die Mindestgröße von 1,40m und Spaß an schnellen Karts. Auf der 680 Meter langen Daytona Rennstrecke in Essen-Borbeck ging es zunächst in ein zehnminütiges Qualifying um die Strecke, aber für die allermeisten eben auch überhaupt einmal ein so schnelles Gefährt kennenzulernen.

Mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von mehr als 43 km/h und Spitzengeschwindigkeiten von knapp 60 km/h kam der eine oder andere Nachwuchs-Rennfahrer dabei zwischenzeitlich auch mal in einen Benzinrausch und so wurde die eine oder andere Kurve nicht ganz sauber genommen oder auch mal die gelbe Flagge mit Langsamfahrgebot und Überholverbot geflissentlich ignoriert.

Die schnellste Runde schaffte Paul mit 56,36 sek, knapp vor Hendrik, der als Bestzeit 56:88 sek geschafft hat.

Am Ende kamen nach 25 Runden aber alle 12 Starter wieder heil im Ziel an.

Endstand:

  1. Christian (25:09,09 min)
  2. Pascal (+42 sek)
  3. Paul (+6 sek)
  4. Bjarne (+8 sek)
  5. Hendrik (+0,4 sek)
  6. Tom (-1 Runde)
  7. Fynn (-1 Runde)
  8. Finn (-2 Runden)
  9. Jakob (-2 Runden)
  10. Darrin (-2 Runden)
  11. Aaron (-2 Runden)
  12. Mika


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN